Trachtenverein Almfrieden Steingaden - Nach oben
 
ID-29

» Trachtenverein Almfrieden Steingaden » Steingaden besiegt Dauerrivalen Peiting

Geschrieben von claudia am 19.04.16 um 7:08 Uhr • Artikel lesen

Kaufbeuren - Nur einmal im Jahr duellieren sich die aktiven Plattler und Dreherinnen des Lechgaus. 163 Teilnehmer, darunter 19 Gruppen, waren diesmal am Start. 

Prall gefüllt mit jungen und junggebliebenen Trachtlern war am Sonntag der Kaufbeurer Stadtsaal, in dem diesmal das Wertungsplatteln des Lechgaus stattfand. 163 Teilnehmern, darunter 19 Gruppen, haben nach harten Wochen der Vorbereitung in Sachen Haltung, Taktgefühl, Rythmus, gleichmäßig lauter Schlag auf die Krachlederne bzw. aufrechtes, schwindelfreies Drehen alles gegeben.

Trachtenverein Almfrieden Steingaden

Acht Wertungsrichter, zwei Ziachspieler

Für die Wertungsrichter Franz Kriesmair, Franz Veitinger, Anton Auer, Karl Geiger, Matthias Hinterbrandner, Jürgen Heberle, Matthias Straus und Franz Multerer bedeutete das Schwerstarbeit, um letztlich die tatsächlich besten Plattler und Dreherinnen ausfindig zu machen. Ganz zu schweigen von Andreas Nöß und Stefan Linder, die abwechselnd mit ihrer Ziach für die Melodien verantwortlich waren, sich über den Tag verteilt regelrecht die Finger wund spielten.

Große Überraschungen hat es am Ende aber keine gegeben. Die mit größter Spannung erwartete Gruppenwertung sicherten sich einmal mehr die Steingadener. Zweiter wurde Dauerrivale Peiting, dritter die Mannschaft aus Hofstetten. Damit bleiben die zwei Wanderpokale bis zum nächsten Bewerb im Frühjahr 2017 bei den seit Jahren dominierenden Vereinen, die auch in den Einzel-Wertungen große Erfolge zu verzeichnen hatten.

Bei den Dreherinnen Aktiv I gewann Regina Thiel (Peiting) vor Sonja Sieber (Steingaden) und Johanna Ressle (Schongau). Bei den Plattlern Aktiv I sorgten Christoph Sieber und Ziachspieler Andreas Nöß für einen Steingadener Doppelsieg, dritter wurde Florian Thiel (Peiting). In der Klasse Aktiv II waren Peiting und Steingaden nicht ganz so dominant. Erste wurde Regina Ressle (Schongau), zweite Birgit Wiedemann (Steingaden) und dritte Sybille Mayr (Hofstetten). Gewohnt stark war auch der zweite Ziachspieler, Stefan Linder aus Hohenfurch. Er holte sich den Sieg in der Klasse Buam Aktiv II vor Florian Schamper (Apfeldorf) und Martin Probst (Hofstetten).

 

Quelle: Schongauer Nachrichten

4476 Views • Kategorien: Presseberichte
« Heimsieg für Steingadens Jugend: Gut gebrüllt! » Zurück zur Übersicht « Planungen im Zeichen des Gautrachtenfestes »
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge

Trachtenverein "Almfrieden" Steingaden, 1. Vorstand Walter Nöß  • Buchenstraße 11  • D-86989 Steingaden
© •  2019 • Design: Marions Web-Design • Es sind 6 Besucher online. • Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB. Besucher
01-Artikelsystem © 2006-2019 by 01-Scripts.de